Stadtrundgang Prag: Wenzelsplatz, Altstadt, Josefov

Dauer des Rundgangs: 3 Stunden oder nach Vereinbarung

Treffpunkt:  bei hl. Wenzel Statue am Wenzelsplatz (Václavské náměstí) oder nach Vereinbarung. Klicken Sie zu Googlemaps:
Art der Führung: privater Spaziergang zu Fuß nur für Ihre Gruppe mit Prager deutschsprachigen Stadtführer 
Anmerkung: Die Reihenfolge, Inhalt und Länge der Führung kann man der Ihrer Gruppe anpassen.

Termine der Führung: ganzjährig, nach Vereinbarung
Honorar für die Führung : 120€ (3 Stunden)  pro Gruppe bis zu 12 Personen für die Führung am Vormittag oder Nachmittag. Preis für größere Gruppen wird individuell vereinbart.

Individueller Stadtrundgang über Wenzelsplatz, Altstadt in das ehemalige Jüdische Viertel und zur Karlsbrücke

Beschreibung des Rundgangs: Das rechte Moldauufer

Beginnen wir im Zentrum der Stadt an dem Reiter-Denkmal des Hl. Wenzels. Dort, wo Prag sich auch die Prager treffen, bei der U-Bahn Station MUZEUM, vor dem National Museum.


Während der Wenzelsplatz heute ein modernes, lebendiges Handelszentrum ist, war er in den 19.-20. Jahrhunderts Schauplatz zahlreicher Demonstrationen, die Prag für immer prägten. Erfahren Sie mehr über die bekanntesten Ereignisse des Prager Frühlings der Jahre 1968-9 und der Samtenen Revolution des Jahres 1989 !!

Tauchen Sie ins Prager Leben ein und lernen Sie übersichtlich das wesentliche über die Stadt kennen. Prag ist eine der schönsten Städte Europas. Lassen Sie den besonderen Charme der prachvollen Straßen mit den vielen Cafés und Bierstuben auf sich wirken, während Ihr Guide Sie mit unterhaltsamen Geschichten in 11 Jahrhunderte der Stadtgeschichte entführt. 

Highlihgts und Top Sehenswürdigkeiten:

Besuchen Sie die wichtigsten Highligts der Prager Innenstadt und erhalten Sie bei diesem 2,5-stündigen übersichtlichen Rundgang einen umfassenden Überblick über die prager Neustadt, Altstadt und ehemaliges Jüdosches Viertel. Der Rundgang ist angereichert mit Entdeckungs-Tipps für Ihren restlichen Aufenthalt.
Erfahren Sie, welche Wunden der Zweite Weltkrieg und Kommunismus in der Seele der Prager hinterließ.
Gehen Sie weiter durch die malerischen Gassen, Passagen, Gärten zur Perlen Prags: Karlsuniversität, Ständetheater, Altstädter Ring mit Rathaus, Aposteluhr, Teyn Kirche und Ungelt. Sehen Sie den Pulverturm und das Jugendstil-Gemeindehaus.

Sie werden am Ende der Führung das jüdische Viertel anschauen, zum Beispiel die Pinkas-Synagoge, die Klausen-Synagoge, die Zeremonienhalle, die Altneue Synagoge, die Spanische Synagoge und das Jüdische Rathaus. Erfahren Sie, wie es früher dort war, die Geschichten von goldenen Zeiten und Opfer.
Der alte jüdische Friedhof, schauen Sie von der Tür nach innen und erfahren Sie den wahren Grund, warum er geschlossen wurde.

Bitte beachten Sie:

  • Auf dem Rundgang werden Sie keine Eintrittsgelder bezahlen müssen
  • die gesamte Länge ist 3 km, nehmen Sie bequeme Schuhe mit
  • der Rundgang ist auch für Kinder geeignet